Mehr Geld für Freiwillige Feuerwehr Finsterwalde!

Bereits im August hatte unsere Wählergruppe eine Anpassung der Entschädigungssatzung für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde auf die Tagesordnung gebracht. In der letzten Sitzung im Jahr 2019 wurde nun eine Satzungsänderung einstimmig beschlossen.

Mit der Beschlussvorlage BV-2019-142 wurde in der Stadtverordnetenversammlung am 27.11.2019 die "Satzung über die Gewährung einer Aufwandsentschädigung für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde" beschlossen. Damit können sich die Kameradinnen und Kameraden über ca. 42.500 € / Jahr freuen. Diese setzen sich aus Verpflegungskosten bei Einsätzen, Aufwandsentschädigungen für Funktionsträger und Einzahlungen in die Kameradschaftskasse zusammen.

Weiterhin wird selbstverständlich in die technischen Geräte, Ausrüstung sowie Einsatzfahrzeuge investiert und damit die Einsatzfähigkeit sichergestellt.

Unsere Wählergruppe "Unabhängige Bürger Finsterwalde" begrüßt jede Zuwendung an die ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Finsterwalder Feuerwehr. An dieser Stelle möchten wir allen einen großen Dank für ihren permanenten und nicht ungefährlichen Einsatz aussprechen.