Gewerbetreibende werden mit Gutscheinaktion weiter unterstützt

In der Stadtverordnetenversammlung am 28.04. wurde fraktionsübergreifend eine weitere Unterstützung der Finsterwalder Gewerbetreibenden beschlossen. Es sollen hauptsächlich die vom Lockdown betroffenen Unternehmen durch eine Gutscheinaktion profitieren. Eine abgestimmte Pressemitteilung wurde durch die Stadtverwaltung veröffentlicht.
In dieser heißt es u.a.:

Die MIT Elbe-Elster hat bereits im Sommer vergangenen Jahres die Aktion Freundschaftspass Finsterwalde „Ich werde StempelFiwaNaut“ als Werbeinstrument für die Einzelhändler und Dienstleister der Stadt Finsterwalde ins Leben gerufen. Bei der Aktion konnten Kundinnen und Kunden bei jedem lokalen Einkauf in den teilnehmenden Geschäften einen Stempel im Freundschaftspass erhalten. Nach 20 unterschiedlich gesammelten Stempeln, wurde in der Touristinformation oder bei den Stadtwerken Finsterwalde ein 21. Stempel abgeholt und somit die Zertifizierung zum „StempelFiwaNaut“ erlangt. Als Dankeschön erhielt jeder StempelFiwaNaut eine persönliche Urkunde des Bürgermeisters und eine Einkaufstasche.

Wie bei der letzten Aktion, erhalten teilnehmende Bürgerinnen und Bürger bei jedem lokalen Einkauf einen Stempel in ihrem Freundschaftspass. Wurden 20 unterschiedliche Stempel gesammelt, kann im Bürgerservice der Stadtverwaltung Finsterwalde ein 21. Stempel abgeholt und somit die Zertifizierung zum „StempelFiwaNaut“ Plus erlangt werden. Als großes Dankeschön erhält jeder StempelFiwaNaut Plus einen Sängerstadt-Unterstützer-Gutschein als Sonderedition im Wert von 50 Euro. So werden die Gewerbetreibenden der Stadt gleich zweimal von ihren Kundinnen und Kunden aufgesucht: Einmal zum Stempeln und danach zum Einlösen des erhaltenen Gutscheins. Die Kosten dafür trägt die Stadt Finsterwalde.

Die UBF kommentierte die Aktion in der Mitteilung wie folgt:

"Die Gewerbetreibenden haben durch angeordnete Schließungen erhebliche Einbußen erlitten und werden es vermutlich auch zukünftig schwer haben, die zwangsweise auf Online-Plattformen ausgewichenen Kunden zurückzugewinnen. Die in Kürze startende Aktion ist ein kleiner Baustein, um wieder Menschen in die Läden zu locken und so den lokalen Akteuren etwas Unterstützung zukommen zu lassen. Anders als Bund und Land, möchten wir diejenigen nicht im Stich lassen, die unsere Stadt zu dem machen was sie ist. Wir freuen uns, wenn die Gutscheine bei den vom Lockdown betroffenen Gewerbetreibenden eingelöst werden."