"Handeln statt nur zu reden" - ein Jahr Wählergruppe UBF!

Am 26.05.2019 fand die letzte Kommunalwahl statt. Nur ein halbes Jahr vorher - im Dezember 2018 - gegründet, ging die parteiunabhängige Wählergruppe "Unabhängige Bürger Finsterwalde" (UBF), aus dem Stand, als drittstärkste Kraft aus dieser hervor. Seither stellen wir vier Abgeordnete im Finsterwalder Stadtparlament, sowie einen im Kreistag Elbe-Elster.
Wir stehen zu den vor der Wahl gemachten Versprechen von Unabhängigkeit, mehr Mitbestimmung und Transparenz und haben das erste Jahr entsprechend genutzt. Alle Bürgerinnen und Bürger können sich jederzeit auf unserer Webseite über unser Wirken informieren. Weiterhin werden einige Informationen auch auf Facebook, Instagram, Youtube oder über Postwurfsendungen veröffentlicht. Das Bereitstellen detaillierter Informationen steht für uns an erster Stelle!

Gremienarbeit

Bisher gab es fünf Stadtverordnetenversammlungen mit den dazugehörigen Ausschüssen. In diesen hat unsere Wählergruppe bereits vier Beschlussvorlagen sowie zwei Änderungsanträge eingebracht. So konnten wir beispielsweise eine Beteiligungssatzung für Anlieger an von Erschließungsmaßnahmen betroffenen Straßen durchsetzen oder auch die Möglichkeit schaffen, auf dem städtischen Friedhof, zukünftig mehrere Urnen je Urnenkammer unterzubringen. Desweiteren konnte die willkürliche Verdopplung der Eintrittspreise für den Finsterwalder Tierpark verhindert werden. Da wir, anders als andere Fraktionen, bei Ablehnung auch Gegenvorschläge einbringen, konnte hier eine moderate Anpassung mit einer neuen und sehr gut angenommen Jahreskarte beschlossen werden. Leider konnten wir die Fraktionen der CDU und Die Linke/Grüne nie überzeugen, da aus den Reihen dieser Abstimmungsgemeinschaft, standardmäßig für keinen unserer Anträge eine Zustimmung kam. Doch das ist Demokratie und wir können gut damit leben. Schließlich konnten wir die genannten Anträge, im Interesse der Finsterwalder Bürger, mit der Mehrheit der Stadtverordneten beschließen.
Selbstverständlich haben wir auch weitere Themen unterstützt. Ob Feuerwehr, Schulen, Kitas, Vereine und vieles mehr - die UBF ist für die Bürgerschaft da!

Soziales Engagement
Die Abgeordneten und Mitstreiter unserer Wählergruppe unterstützen privat, aber auch über die UBF, zahlreiche Projekte. So haben die Unabhängigen Bürger Finsterwalde eine Tierpatenschaft für ein Weißbüscheläffchen und ein Stachelschwein übernommen und unterstützen damit den Tierpark Finsterwalde mit 150€ pro Jahr. Weiterhin hat die Wählergruppe an das Kinderhaus Pusteblume 400€ überreichen können und zuletzt, mit einer Spende, die Lebenshilfe und das Frauenhaus in Finsterwalde mit jeweils 300€ unterstützen können.

Weiterhin informativ und jederzeit ansprechbar
Auch für die kommende Zeit werden wir die Bürgerschaft - im Rahmen unserer Möglichkeiten - so intensiv wie möglich mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln informieren. Wir werden weiterhin Ansprechpartner bei Problemen bleiben. Wer uns kontaktiert, erhält garantiert eine zeitnahe Rückmeldung und Probleme können ergebnisoffen besprochen werden.
Das ist für uns ein "Miteinander", eben Bürger für Bürger!